SPP 1135 - Dynamik sedimentärer Systeme

Das Schwerpunktprogramm 1135 der DFG „Dynamik sedimentärer Systeme unter wechselnden Spannungsregimen am Beispiel des zentraleuropäischen Beckens“ erforscht als zentrales Thema die Quantifizierung der Prozesse, die für die Bildung und Ausgestaltung von Sedimentbecken, inklusive ihres Fluidinventars, maßgeblich sind.

Die Gruppe Klima und Sedimente hat in diesem Rahmen die Projekte

"Recent movement potentials in Schleswig-Holstein (Northern Germany)" und

"Mapping of young tectonic and halokinetic structures in Schleswig-Holstein by interpretation of seismic profiles and fieldwork" bearbeitet.

 

Die Links führen zu genaueren Beschreibungen der beiden Projekte.

 

Informationen zum Gesamtprojekt siehe Webseite des SPP 1135